Rechte und Pflichten

Liebe Gäste

  1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung gebucht und von beiden Vertragspartnern schriftlich bestätigt worden ist. Bei kurzfristiger Bestätigung, die eine schriftliche Form nicht mehr ermöglicht, gilt die telefonische Zusage.

  2. Der Abschluss des Vertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

  3. Der Gastgeber ist verpflichtet, dem Gast bei Nichtbereitstellung der Ferienwohnung Schadenersatz zu zahlen.

  4. Rücktritt:
    Tritt der Gast von einer verbindlichen Buchung zurück oder nimmt er die gebuchte Ferienwohnung nicht in Anspruch, hat der Vermieter einen gesetzlichen Anspruch auf den vereinbarten Preis. Für die Buchung von Ferienwohnungen gelten folgende Stornobedingungen: Je nach Absprache ist ein Betrag von 60% - 80% zu zahlen! Der Vermieter muss sich jedoch die Aufwendungen anrechnen lassen, die er durch eine anderweitige Verwendung der vertraglichen Leistung spart. Er ist gehalten, nicht in Anspruch genommene Ferienwohnungen anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Bis zur anderweitigen Vergabe hat der Gast für die Vertragsdauer den festgelegten Betrag zu zahlen.
    Gerichtsstand ist Husum.

  5. An- und Abreise:
    Wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ist der Anreisezeitpunkt nicht vor 13:00 Uhr.
    Die Wohnung ist am Abreisetag bis 10:00 Uhr zu räumen. Die Endreinigung der Ferienwohnung ist im Mietpreis enthalten. Allerdings setzen wir voraus, dass die Wohnung mindestens besenrein hinterlassen wird. Bei Nichteinhaltung kann eine Nachzahlung von bis zu 20,00 € erhoben werden.

  6. Wie empfehlen einen Reiserücktrittsversicherung!